go-inno – Förderprogramm verlängert

go-inno – Innovationsberatung für KMU Jetzt bis zu 50 % Förderung für die Innovationsberatung sichern. Ihr Unternehmen trägt lediglich den Eigenanteil. Die Beantragung erfolgt durch das Beratungsunternehmen. Die Zuwendung erfolgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern und einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen. Mit go-inno von der Potenzialanalyse bis zur Marktreife Mit go-inno werden externe Beratungsleistungen zur Vorbereitung und Durchführung von Produkt-…

Förderung des unternehmerischen Know-hows: Wir sind zugelassener BAFA Berater

Die „Förderung des unternehmerischen Know-hows“ unterstützt etablierte Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern mit bis zu 2.400 Euro.

Neues Förderprogramm – Digital jetzt

„Digital jetzt“ – die neue Förderung des BMWi für kleine und mittlere Unternehmen startet am 7. September 2020. Bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Hard- und Software sowie die Qualifizierung der Mitarbeitenden können Einzelunternehmen beantragen.

Das neue Investitionszuschussprogramm „Digital jetzt –Investitionsförderung für KMU“ unterstützt KMU und Handwerksbetriebe mit 3 bis 499 Mitarbeitern.

Förderung zur Einrichtung von Homeoffice-Plätzen

Home-Office Arbeitsplätze können nun auch im Rahmen des BMWi Förderprogramms go-digital gefördert werden. Dies betrifft die Einrichtung und den Aufbau.

Steuerliche Forschungsförderung

Für innovative Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern ist die Forschungszulage für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten besonders interessant, weil sie 25 % als Forschungszulage, für die in Forschung und Entwicklung entstandenen Personalkosten vom Finanzamt erhalten.

Autorisierung für Förderprogramm go-digital erhalten

Unternehmen, die sich digital erfolgreich positionieren möchten, finden ab sofort einen kompetenten Ansprechpartner in Mecklenburg-Vorpommern, der sie von der Antragstellung bis hin zum Aufbau einer digitalen Strategie berät, begleitet und auch die Umsetzung durchführen kann.

Fördermittel-Broschüre Mecklenburg-Vorpommern

Für die gewerbliche Wirtschaft, das Handwerk, die freien Berufe sowie kommunale und private Investoren ist ab sofort die mehr als 200-seitige Broschüre zu den aktuellen Förderprogrammen und Förderrichtlinien in Mecklenburg-Vorpommern erschienen. Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit stellte das umfassende Werk in Schwerin vor: “Alles auf einen Blick – über 150 Programme für die heimische Wirtschaft werden mit den wichtigsten Fakten übersichtlich vorgestellt“. Die informationsreiche Fördermittel-Broschüre enthält neben…

Unsere Datenschutzberater

Ab sofort stehen wir Ihnen noch stärker mit Rat und Tat zum Thema Datenschutz zur Verfügung. Herr Dr. Ing. Frankenstein unterstützte unser Team bereits als IT-Sachverständiger, Datenschutzberater und Datenschutz-Auditor.
Seit Juni 2018 verfügen nun auch Herr Dr. Wurdel, Herr Schannak und Herr Lehmann über den Fachkundenachweis zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich mit Ausrichtung auf die EU-DSGVO und des BDSG neu.

Erst die Idee, dann die Technologie

Nach Auffassung der Experten sind Unternehmen vor allem gut beraten, ihre Kunden, die eigene Unternehmenskultur und ihr Geschäftsmodell selbstkritisch zu analysieren. Ohne Hilfe Dritter, so die einhellige Meinung, ist das allerdings kaum möglich. Dabei geht es vor allem darum, in die Frühphase, die eigentliche Ideenentwicklung und mögliche Problemlösungsansätze viel Zeit zu investieren. „Immer mit dem Ziel schnell Prototypen entwickeln zu können“, betont die Business Development Managerin. Allerdings, so warnt sie,…

Förderprogramm go-digital

„go-digital“ unterstützt die Digitalisierung im Unternehmen Für kleine und mittlere Unternehmen ist die zunehmende Digitalisierung immer weiterer Felder des Geschäftsalltages eine der größten aktuellen Herausforderungen. Diese digitale Transformation zu meistern und im Unternehmensalltag fest zu etablieren wird zunehmend als existenzielles Wettbewerbskriterium erachtet. Genau an diesem Punkt setzt das neue Förderprogramm „go-digital“ an. Die Module „IT-Sicherheit“, „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ sind speziell auf die Bedarfe in KMUs zugeschnitten. Damit auch…

0 Kommentare